Mit Julia, Laura, Tobias, Ingo, Sebastian, Florian, Olli und Marcus ließen acht SCO'ler die Ostereiersuche sausen und begaben sich auf die alljährliche Jagd der beliebten Hundsmühler Osterhasen.

Im Herrendoppel B am Samstag entwischte Olli der Hase nur knapp. Er belegte mit Delf Milde vom SV Eintracht Oldenburg den zweiten Platz.
In der Mixeddisziplin bewiesen alle Spieler einen langen Atem. So standen die Sieger im Mixed A - Flo mit Anna Mahnken vom TSV Bremervörde - erst nach Mitternacht fest. Flo konnte im SCO-internen Endspurt Tobi mit Debora Caspari vom Altwarmbüchener BC (3. Platz) den Hasen wegschnappen.

Nach einer kurzen Nacht standen am Sonntag nur noch die männlichen SCO'ler auf dem Badmintonfeld für die Einzeldisziplin bereit. Marcus sicherte sich hier den zweiten, Flo beendete den Wettkampf mit einem vierten Platz im Herreneinzel A.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen
2. Platz im Herrendoppel B: Olli Ull und Delf Milde
Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Schuhe
Platzierte im Mixed A, v.l.: Flo, Anna Mahnken, Debora Caspari, Tobi, Alke Hochwald, Philipp Rösener, Jessica Mettner